Systematische Arbeitsprozesse und hohe Kompetenz

Illustrasjonsfoto: Thinkstock

VAR Healthcare liefert wissensbasierten Inhalt auf neuestem Stand der Forschung. Dies wird realisiert durch systematische Arbeitsmethodik eines internationalen Teams hochqualifizierter Mitarbeiter.

Qualitätssicherung

Die Entwicklung und Aktualisierung des Inhaltes wird durch eine Zusammenarbeit von Pflegeexperten in Praxis und Pädagogik, hochqualifizierten Redakteuren/-innen und Forschungsbibliothekaren gewährleistet. Darüber hinaus werden die Inhalte weiteren Prüfungen durch Experten auf dem Gebiet der Medizin, Pflege und Pharmazie unterzogen.

AGREE II (The Appraisal of Guidelines for Research and Evaluation) wird als das beste Instrument zur Beurteilung der Qualität von klinischen Standards und Richtlinien angesehen. Die 23 Punkte von AGREE II dienen als Grundlage für die Arbeitsmethode von VAR Healthcare.

 

Systematische Literatursuche

VAR`s Inhalt beruht auf einer systematischen und kontinuierlichen Überwachung der Forschungs- und Fachliteratur. Von VAR entwickelte Suchstrategien durchsuchen relevante Datenbanken und geben automatische Trefferbenachrichtigungen. Diese werden bei Bedarf, und in enger Zusammenarbeit von Experten/ -innen, Redakteuren/ -innen und Forschungsbibliothekarin justiert.

 

Kritische Beurteilung der Literatur

Inklusion und Exklusion der Literatur ist abhängig von Relevanz und Qualität, was mit Hilfe von international anerkannter Checklisten und von mindestens zwei Mitarbeitern/ -innen beurteilt wird.